Haus
Produkte
Über uns
Fabrik-Ausflug
Qualitätskontrolle
Treten Sie mit uns in Verbindung
Referenzen
Nachrichten
Zhengzhou Yu-Long Machinery Equipment Co., Ltd.
Startseite ProdukteAluminium-Druckguss

Auto-Aluminiumdruck Material des Druckguss-ADC12 ADC5 ADC6 ADC10

Mein lieber Freund, die Wareneingänge sind gut und Hoffnung, die wir für mehr Einzelteile zusammenarbeiten können.

—— Angelo

Yu-lange Firma ist tatsächlich auf dem Castinggebiet und Hilfe Berufs, den Entwurf zu verbessern und die Kosten für uns zu sparen. Dankt sehr viel.

—— John

Die Lieferung ist rechtzeitig, und die Zusammenarbeit ist glücklich.

—— Christopher

Ich bin online Chat Jetzt

Auto-Aluminiumdruck Material des Druckguss-ADC12 ADC5 ADC6 ADC10

Cars Aluminium Pressure Die Casting ADC12 ADC5 ADC6 ADC10 Material
Cars Aluminium Pressure Die Casting ADC12 ADC5 ADC6 ADC10 Material Cars Aluminium Pressure Die Casting ADC12 ADC5 ADC6 ADC10 Material

Großes Bild :  Auto-Aluminiumdruck Material des Druckguss-ADC12 ADC5 ADC6 ADC10

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: Non-Standard
Modellnummer: Kundenspezifische

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 1 Tonne
Preis: quote according to different drawing technique requirements
Verpackung Informationen: Sperrholz-Kiste
Lieferzeit: Innerhalb 60 Tage
Zahlungsbedingungen: T / T, L / C
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 300 Tonnen jeder Monat
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Material: ADC12 etc. Prozess: Aluminium Druckguss-Prozess
Bearbeitung: CNC-Bearbeitung Oberfläche: Natürliche Farbe
Verpackung: Sperrholz-Kiste Oberflächentechnik: Strahlen
Markieren:

Aluminiumfeinguss

,

Aluminium Kokillenguss

Auto-Aluminiumdruck Material des Druckguss-ADC12 ADC5 ADC6 ADC10

 

 

Produkt-Beschreibung und Prozess

 

Aluminiumprägestempel-Druckguss-Teile für materiellen Aluminiumcasting-Lieferanten der Auto-ADC12
Produktionsverfahren: Aluminium Druckgussprozeß


Bearbeitungsprozeß: Cnc-Maschine, Mitte der maschinellen Bearbeitung, Drehbank, Mühlmaschine, Bohrgerätmaschine, etc.


Oberflächenbehandlungsprozeß: aufsteigende Oxidation, Dacromet-Beschichtung, etc.
 
Produkt-Material und Gebrauch
Normalerweise Erzeugnis mit JIS ADC1, ADC3, ADC5, ADC6, ADC10, ADC12, ASTM A413, A360, A380, A383, etc.
 
Die Aluminiumgusserzeugnisse sind für elektronische Industrie, Selbst-autoteile, Elektromotorteile, aero Handwerksteile, Watercraftteile, Ausrüstung der ärztlichen Behandlung, Kommunikationssystem, andere Maschinerieelemente, etc. weit verbreitet.
 

Auto-Aluminiumdruck Material des Druckguss-ADC12 ADC5 ADC6 ADC10 0

 

 

Druckguß

Druckguß ist ein Metallcastingprozeß, der gekennzeichnet wird, indem man flüssiges Metall unter Hochdruck in einen Formenhohlraum zwingt. Der Formenhohlraum wird unter Verwendung zwei verhärteter Werkzeugstahlwürfel hergestellt, die in Form und in Arbeit ähnlich einem Spritzen während des Prozesses maschinell bearbeitet worden sind.

Meiste Druckgüsse werden gemacht von den Nichteisenmetallen, speziell Zink, Kupfer, Aluminium, Magnesium, Führung, Zinn und Zinn-ansässige Legierungen. Abhängig von der Art des Metalls, das geworfen wird, wird eine heiße oder Kältekammermaschine benutzt.

Die Castingausrüstung und die Metallwürfel stellen große Anlagekosten dar und diese neigt, den Prozess auf Großserienproduktion zu begrenzen. Fertigung von Teilen unter Verwendung Druckguß ist verhältnismäßig einfach und bezieht nur vier Hauptschritte mit ein, der das pro Stück Tief der Mehrkosten hält. Sie wird besonders für eine große Menge von Klein zu mittelgroßen Castings entsprochen, das ist, warum Druckguß produziert mehr Castings als jeder möglicher andere Castingprozeß. [1] Druckgüsse werden gekennzeichnet durch ein sehr gutes Oberflächenende (durch das Werfen von Standards) und Maßübereinstimmung.

Zwei Varianten sind Druckguß Pore-frei, der benutzt wird, um Gasporositätsdefekte zu beseitigen; und Direkteinspritzung Druckguß, der mit Zinkcastings benutzt wird, um Schrott zu verringern und Ertrag zu erhöhen.

 

Mansarde Druckguß

Mansarde Druckguß, alias bauen Gooseneckmaschinen, auf ein Pool des flüssigen Metalls, um den Würfel einzuziehen. Zu Beginn des Zyklus wird der Kolben der Maschine zurückgezogen, die das flüssige Metall den „Gooseneck“ füllen lässt. Der pneumatische oder hydraulisch-betriebene Kolben zwingt dann dieses Metall aus dem Gooseneck heraus in den Würfel. Die Vorteile dieses Systems umfassen schnelle Zykluszeiten (ungefähr 15 Zyklen ein Minute) und die Bequemlichkeit des Schmelzens des Metalls in der Gießanlage. Die Nachteile dieses Systems sind, dass sie begrenzt ist, um mit niedrigschmelzenden Punktmetallen zu verwenden und dass Aluminium nicht verwendet werden kann, weil sie etwas von dem Eisen während im flüssigen Pool aufhebt. Deshalb werden Warmkammermaschinen hauptsächlich mit des Zinns und Führung-ansässiger den Legierungen des Zinks, benutzt.

 

Kältekammer Druckguß

Diese werden verwendet, wenn die Castinglegierung nicht in den Warmkammermaschinen benutzt werden kann; diese schließen Aluminium, Zinklegierungen mit einer großen Zusammensetzung des Aluminiums, Magnesium und Kupfer mit ein. Der Prozess für diese Maschinen beginnen mit dem Schmelzen des Metalls in einem unterschiedlichen Ofen. Dann wird eine genaue Menge flüssiges Metall zur Kältekammermaschine transportiert, in der sie in eine unbeheizte Schusskammer eingezogen wird (oder in Einspritzungszylinder). Dieser Schuss wird dann in den Würfel durch einen hydraulischen oder mechanischen Kolben gefahren. Der größte Nachteil dieses Systems ist die langsamere Zykluszeit wegen des Bedarfs, das flüssige Metall vom Ofen auf die Kältekammermaschine zu übertragen.

 

Vorteile des Metalls Druckguss-Prozess
1. Aluminium (Aluminiumlegierung) Druckguß hat Vorteile der leichten, ausgezeichneten Korrosionsbeständigkeit, der guten mechanischen Eigenschaften, der hoch thermischen und elektrischen Leitfähigkeit, der hohen Masshaltigkeit für komplexe Formen und der dünnen Wände und behält Stärke an der hohen Temperatur.
2. Zink Druckguß ist die einfachste Legierung, zu werfen und zu überziehen, die hohe Duktilität kennzeichnet, sterben hohe Schlagfestigkeit, die lange Förderung Leben sowie wirtschaftliches für kleine Teile.
3. Magnesium Druckguß ist die hellste und einfachste mit ausgezeichnetem Stärke-zugewichtsverhältnis herzustellen Legierung.
4. Kupfer (Messing, Bronze) Druckgusseigenschaften hohe Härte, gute Korrosionsbeständigkeit, höchste mechanische Eigenschaften von Legierungen stirbt Form, gute Verschleißfestigkeit, ausgezeichnete Masshaltigkeit und hochfest das nähernde Stahlteile.
5. Edelstahl Druckguß hat hohes Maß Maßgenauigkeits- und Oberflächenende, mit einer kleinen Menge Arbeit der mechanischen Verarbeitung, die groß eine große Ausrüstung, ein Metallmaterial und Arbeitsstunden spart.
6. führen Sie und konservieren Sie Druckgusshohe dichte, extrem die Abschlussmaßgenauigkeit, verwendet für spezielle Formen der Korrosionsbeständigkeit.
 
Fähigkeiten
1. formt Fähigkeit zu Herstellungskomplexform und zu den Metallteilen.
2. Die Präzisionsbearbeitung nachdem dem Werfen.
3. umfasst strenge Qualitätskontrolle und Prüfbericht: Röntgenstrahl, chemische Zusammensetzung, mechanisches Eigentums-Test, CMM Maßprüfung.
 
 

Die besten Aluminiumlegierungen für Druckguß

Es wird im Allgemeinen gewesen, dass Druckguß mit Aluminium ist eine der kosteneffektivsten und stützbarsten Weisen, Metallteile zu schaffen. Wenn Sie Aluminium verwenden, müssen Sie wählen, das im Prozess zu verwenden die Aluminiumcastinglegierungen. Sind hier etwas technische Informationen über die Aluminiumlegierungen, zum Sie zu helfen, eine bessere Richtung Ihrer Legierungswahlen zu erhalten und warum wir die Legierungen wählen, wir bevorzugen.

Aluminiumlegierung A380

Die populärste Legierung für Aluminium Druckguß ist A380. Wir verwenden A380, weil es demonstrierbar die beste Kombination von körperlichen und mechanischen Eigenschaften für, einschließlich Sein bei hohen Temperaturen werfen der Leichtgewichtler hat, sehr stark und korrosionsbeständig. A380 ist auch am Behalten von Masshaltigkeit sogar mit komplexen Formen und dünnen Wänden sehr gut und bietet hohe elektrische und Wärmeleitfähigkeit an.

Aluminiumlegierung A383

Eine andere Wahl für sterben Gießmaschinen ist, Aluminiumlegierung A383 zu benutzen. Dieses ist Legierung wird verwendet gewöhnlich nur, wenn Sie verwickelte Komponenten bilden und sehr spezifische Würfel-füllende Eigenschaften fordern. Während es nicht alle Eigenschaften von A380 teilt, bietet es hochfesteres bei hohen Temperaturen mit weniger Möglichkeit des Knackens unter Hitze an.

Aluminiumlegierung A360

A360 ist härter als zu werfen, A380, die ist, warum viel Gießmaschinen sterben, es vermeiden. Jedoch leistet es hochfesteres bei hohen Temperaturen, bessere Duktilität und höhere Korrosionsbeständigkeit, also sollten Sie diese Legierung abhängig von Ihren Castingfähigkeiten und -bedarf betrachten.

A360 gegen A380 V. A383

Um die Unterschiede zwischen den drei Arten von Castinglegierungen zusammenzufassen wie oben umrissen, hat A360 die beste Druckenge, die Warmfestigkeit und die Korrosionsbeständigkeit der drei Legierungen.

A380 ist auch in hohem Grade korrosionsbeständig aber kosteneffektiver und einfacher, mit zu arbeiten als A360, also ist dieses das, das, Sie würden am allgemeinsten verwenden, wenn Sie zu betrachten die Haushaltsinteressen, und nicht die höchsten Stände der Korrosionsbeständigkeit oder der Druckenge benötigen haben.

A383 ist eine geänderte Legierung A380, die Sie nur benutzen würden, wenn Sie genaues sterben das Füllen dieses Sie erhalten nicht von Ihrer Legierung A380 benötigen, da sie nicht so dauerhaft wie A380 ist.

ZA-Legierungen

Einige Anwendungen fordern möglicherweise ZA, oder verzinken Sie Aluminiumlegierungen, für Ihr Druckguß. Ursprünglich haben die Primärart der Legierung benutzt im Schwerkraftcasting, Wissenschaftler diese Art der Legierung für effektiven Gebrauch herein Druckguß weiter entwickelt. Die drei Legierungen, die in diese Kategorie fallen, sind ZA-8, ZA-12 und ZA-27. Legierungen, die hochfestere, niedrigere Dichte des Zink- und Aluminiumangebots, bessere Kriechstromfestigkeit und bessere Verschleißfestigkeit als andere Zinklegierungen kombinieren.

ZA-8

ZA-8 ist die einzige Mansardenlegierung der drei. Es ist das Zink, das Aluminiumlegierung man herein Druckguß mit dem niedrigsten möglichen Aluminiumgehalt benutzt. Es kennzeichnet einen Aluminiumgehalt von 8,4 Prozent mit einem Prozent Kupfer. Wegen des minimalen Aluminiumgehalts hat ZA-8 einen niedrigeren Schmelzpunkt und miter hoher Dichte als anderes Aluminiumlegierungen des Zinks. Dieses lässt es Ideal für Mansarde Druckguß. Es ist für hochfestere Anforderungen häufig benutzt, die überziehen müssen.

ZA-12

ZA-12 hat ein wenig größeren Aluminiumgehalt als ZA-8 aber weniger als ZA-27, also bietet es eine manchmal wünschenswerte Vermittlung von Zinklegierungseigenschaften an. Es hat kupfernen Inhalt des 11-Prozent-Aluminium- und eines Prozent. Es liefert die beste Kombination des Fließvermögens und Stärke der ZA-Legierungen. Wegen seines hochschmelzenden Punktes und niedrigeren Dichte wenn Sie ZA-12 für das Werfen verwenden, müssen Sie die Kältekammermethode anwenden.

ZA-27

ZA-27 ist das stärkste der drei ZA-Legierungen, aber schwierig zu werfen. Es hat den höchsten Aluminiumgehalt aller Zinkaluminiumlegierungen, die wir für Druckguß benutzen, mit einem Aluminiumgehalt von 27 Prozent und von Kupferinhalt von 2,2 Prozent. Das Ergebnis ist ein Material mit der hochschmelzenden Punkt-, hochfestesten und niedrigstendichte.

Anders als andere Aluminiumlegierungsteile des Zinks sind die Teile, die mit ZA-27 gemacht werden, gewöhnlich nicht für Chromüberzug ideal. Wie mit ZA-12, können Sie diese Legierung mit Mansardencasting nicht wegen seines hochschmelzenden Punktes benutzen. Unterseitenschrumpfung kann eine Frage sein herein Druckguß für ZA-27 – also muss abkühlende Rate sorgfältig betrachtet werden.

 
Wir sind ein Berufslieferant von Druckguß in China und bieten eine erschwingliche hohe Qualität, Metall an, Druckgussprozeßlösung. Wir erbringen auch die folgenden Dienstleistungen:
 
1. Wärmebehandlung: Verhärtung, Vergütung, normalisierend, Druck-Entlastung, Erweichen und Graphitbildung.
2. maschinelle Bearbeitung: Drehen, bohrend und bohren und mahlen und verlegen und reiben, Schnitt und gravieren, EDM maschinelle Bearbeitung und befestigen.
3. Oberflächenbehandlung: Metallpolnisch (Metallspiegel-poliertes, gebürstetes Metallvollenden), Strahlen, Sandstrahlen, Spritzlackierverfahren, Pulver-Beschichtung, thermisches Sprühen, Anodisierung, Chrome-Überzug, galvanisierendes/Electroless Vernickelung Nickel, Feuerverzinkung, Verkupferung, Phosphorizing, Elektrophorese und Passivierung.
4. Versammlung: Bolzen, Stahl-Sall u. Helicoil-Gewindeeinsätze, O-Ring, Dichtung
5. Verpacken
6. Prüfbericht, Qualitätskontrollbericht
 
Aluminiumlegierungen wir Angebote

K-ALLOY

K-Legierung hat viel Nutzen:

Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit

Forcierte Kühlung wegen der besseren Wärmeleitfähigkeit

Beseitigt den Bedarf an vor und die Postenoperationen wie die Anodisierung und das Malen

 

 

MECHANISCHE EIGENSCHAFTEN

Kaiser-US/UK | Metrisch

Material Legierung Dehnfestigkeit Streckgrenze (0,2%) Schlagfestigkeit Scherfestigkeit Härte Verlängerung Prozess

 

 

 

 

MPa MPa J MPa Brinell (HB) % in 50mm

 

 

Aluminiumcasting-Metalle K-ALLOY 295 172 - - 80 5 Kältekammer Druckguß

PHYSIKALISCHE EIGENSCHAFTEN

Kaiser-US/UK | Metrisch

 

Material Legierung Dichte Schmelzpunkt (Durchschnitt +/--50) Wärmeleitfähigkeit Ausdehnungskoeffizient Elektrische Leitfähigkeit Prozess
    g/cm3 °C W/m K µm/m°K %IACS  
Aluminiumcasting-Metalle K-Legierung 2,63 680 113 - 32 Kältekammer Druckguß

 

ZUSAMMENSETZUNG

ALUMINIUMcasting-METALLE Chemische Zusammensetzung %
  Al Kupfer Magnesium Eisen

Zinn

(maximal)

Nickel

(maximal)

Zink Mangan Silikon Titan Cr
K-Legierung Bal.

0,05

-0,08

0,35

-0,5

0,8

-1,0

0,03 0,03 0,2

0,5

-0,6

9-11.5

0,03

-0,18

0,05

 

Kontaktdaten
Zhengzhou Yu-Long Machinery Equipment Co., Ltd.

Ansprechpartner: Mr. James Wang

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)