Haus
Produkte
Über uns
Fabrik-Ausflug
Qualitätskontrolle
Treten Sie mit uns in Verbindung
Referenzen
Nachrichten
Zhengzhou Yu-Long Machinery Equipment Co., Ltd.
Startseite ProdukteFormstahlteile

Kohlenstoffstahl-Form-Stahl zerteilt Silikon-Solenoid-Investition für Vehicals-Komponenten

Mein lieber Freund, die Wareneingänge sind gut und Hoffnung, die wir für mehr Einzelteile zusammenarbeiten können.

—— Angelo

Yu-lange Firma ist tatsächlich auf dem Castinggebiet und Hilfe Berufs, den Entwurf zu verbessern und die Kosten für uns zu sparen. Dankt sehr viel.

—— John

Die Lieferung ist rechtzeitig, und die Zusammenarbeit ist glücklich.

—— Christopher

Ich bin online Chat Jetzt

Kohlenstoffstahl-Form-Stahl zerteilt Silikon-Solenoid-Investition für Vehicals-Komponenten

Carbon Steel Cast Steel Parts Silica Sol Investment For Vehicals Components
Carbon Steel Cast Steel Parts Silica Sol Investment For Vehicals Components Carbon Steel Cast Steel Parts Silica Sol Investment For Vehicals Components

Großes Bild :  Kohlenstoffstahl-Form-Stahl zerteilt Silikon-Solenoid-Investition für Vehicals-Komponenten

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: Non-Standard
Modellnummer: Kundenspezifische

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 1 Tonne
Preis: quote according to different drawing technique requirements
Verpackung Informationen: Sperrholzkiste + Rostschutztasche VCI
Lieferzeit: Innerhalb 60 Tage
Zahlungsbedingungen: T / T, L / C
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 300 Tonnen jeder Monat
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Material: Carbon Steel Prozess: Feinguss-Prozess
Bearbeitung: CNC-Bearbeitung Oberfläche: Strahlen u. Rostschutzöl
Verpackung: Sperrholzkiste + Rostschutztasche VCI Wärmebehandlung: Tempern Sie
Markieren:

Gussteile

,

Stahlcastingkomponenten

Kohlenstoffstahl-Form-Stahl zerteilt Silikon-Solenoid-Investition für Vehicals-Komponenten

 

 

Produkt-Beschreibung und Prozess

Kohlenstoffstahl-Casting-Silikon-Solenoid-Feinguss-Präzisions-Castings benutzt für Vehicals-Komponenten

 

Produktionsverfahren: grünes Sandformteil, vorbeschichtetes Sandformteil, Cire perdue-Feingussprozeß

Bearbeitungsprozeß: Cnc-Maschine, Mitte der maschinellen Bearbeitung, Drehbank, Mühlmaschine, Bohrgerätmaschine, etc.

 

Oberflächenbehandlungsprozeß: Lackierung, elektrophoretische Beschichtung, Galvanisierungsbeschichtung, Schwarzoxidbeschichtung, Pulverbeschichtung, etc.

 

Produkt-Material und Gebrauch

Normalerweise Erzeugnis mit ASTM A148/148M, ZG40Mn, ZG40Cr, ZG20SiMn, ZG35SiMn, ZG35CrMo, ZG35CrMnSi, etc.

 

Die Gusserzeugnisse des legierten Stahls sind für Selbst-Autos, Züge, LKWs, Fahrzeugelemente, Minenmaschieneelemente, Teile der landwirtschaftlichen Maschinerie, Textilmaschinerieteile, Baumaschinenteile, etc. weit verbreitet.

 

Was ist ein Feinguss?

Feinguss bezieht sich die auf Keramik, die um die Wachsmuster gebildet wird, um ein Gehäuse herzustellen, damit flüssiges Metall gegossen werden kann. Einmal werden die Wachsmodelle, sie werden geschmolzen auf ein Torsystem, eingetaucht in Schlamm und in Sand, um ein überlagertes Gehäuse zu bilden, dann ersetzt durch die geschmolzenen Metalle wie Kohlenstoffstahl, legierter Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer und viel mehr geschaffen.

Der Feinguss, häufig gekennzeichnet als „Cire perdue-“ Casting, verwendet einen Verbrauchs-formprozeß, um komplexe Formen mit außergewöhnlicher Oberflächenbeschaffenheit zu erzielen. Es ist ein PräzisionsGussverfahren, das außergewöhnliche Genauigkeit für die kleinen und großen Produkte erzielen kann, in einer Strecke der Materialien.

Um eine Form herzustellen, wird ein Wachsmuster in keramisches Material eingetaucht. Einmal trocknet das keramische, wird es in einen Brennofen gelegt, der das keramische verhärtet und die Wachsmitte veranlaßt, heraus zu schmelzen und zu laufen. Flüssiges Metall wird dann in den jetzt-leeren Hohlraum gegossen und sobald Körper, die Form defekt ist, den abschließenden Gussmetallgegenstand aufzudecken.

Der Prozess wird von einer der ältesten bekannten Metall-Formungstechniken abgeleitet. Offenbar verwendeten Menschen ihn, um Gussmetallgegenstände vor 4000 seit dem zu machen BC. Traditionelle Cire perdue-Techniken jedoch sind durch Geschichte verbessert worden und weiter entwickelt worden, um die Nachfragen der modernen industriellen Industrieproduktion zu befriedigen.

Das Verständnis des Feingussprozesses ist wertvoll, zu verstehen, wie es von anderen Methoden sich unterscheidet.

 

Cire perdue-Feinguss-Prozess

Im Cire perdue-Feinguss wird ein opferndes ausführliches Wachsmuster des gewünschten Fertigteils auf ein Wachs „Baum“ geschaffen und angebracht, das das Metallliefersystem einschließt (Tore und Aufbrüche). Der Baum wird abwechselnd in einen keramischen Schlamm eingetaucht und besprüht mit Stuckmaterial und wird lassen trocknen. Dieser Prozess wird wiederholt, bis ein starkes Oberteil über dem Wachsmuster geschaffen ist. Das Wachsmuster wird einen Hohlraum in Form des Musters auslassend geschmolzen. Der Hohlraum wird mit flüssigem Metall gefüllt. Nach Verfestigung ist das Oberteil defektes weg, das mit einem Gatter versehende entfernte Material, und das Fertigteil bleibt.

Vorteile des Feingusses

 

FEINGUSS GEGEN SANDGUSS

Sandgüsse werden gemacht, indem man ein Negativ in einer Sandschicht schafft, um den Hohlraum für das Werfen herzustellen. Ein Sandoberteil schafft ein raues Äußeres zu den Castings. Typisches Oberflächenende von Sandgüssen sind Ra 250, wie geworfen und benötigen umfangreiche Arbeit danach, ein Oberflächenende zu schaffen, das in den meisten Anwendungen annehmbar ist. Sandgüsse können nicht von den Toleranzen wie Feingüsse auch so fest halten und werden wahrscheinlich als ein Feinguss maschinell bearbeiten müssen.

Feinguss benutzt eine keramische Form, die ein viel glatteres Ende produzieren kann und gewöhnlich berechnet Oberflächenendes des Ra 125, wie geworfen. Feingüsse auch verringern groß die Menge der maschineller Bearbeitung, die angefordert wird, nachdem man geworfen hat, indem man .005" -/inchtoleranz für die Mehrheit einer Anwendungen hält.

 

 

Form-Stahlsorte-Standard

China

GB

Deutschland

Frankreich

N-Düngung

 Iso-Norm

Japan

JIS

Schweden

SS

Großbritannien

BS

Amerika
LÄRM W-Nr. ASTM UNS

ZG200-400

(ZG15)

GS-38 1,0416 - 200-400

SC410

(SC42)

1306 -

415-205

(60-30)

J03000

ZG230-450

(ZG25)

GS-45 1,0446 GE230 230-450

SC450

(SC46)

1305 A1

450-240

(65-35)

J03101

ZG270-550

(ZG35)

GS-52 1,0552 GE280 270-480

SC480

(SC49)

1505 A2

485-275

(70-40)

J02501

ZG310-570

(ZG45)

GS-60 1,0558 GE320 - SCC5 1606 - (80-40) J05002

ZG340-640

(ZG55)

- - GE370 340-550 - - A5 - J05000
Anmerkung: in der Klammer ist der alte Grad 

 

Legierungs-Stahlsorte-Standard 

China

GB

Deutschland

Frankreich

N-Düngung

Korea

KS

Japan

JIS

Amerika
LÄRM W-Nr. ASTM UNS
ZG40Mn GS-40Mn5 1,1168 - SCMn3 SCMn3 - -
ZG40Cr - - - - - - -
ZG20SiMn GS-20Mn5 1,1120 G20M6

SCW480

 

SCW480

(SCW49)

LCC J02505
ZG35SiMn GS37MnSi5 1,5122 - SCSiMn2 SCSiMn2 - -
ZG35CrMo GS34CrMo4 1,7220 G35CrMo4 SCCrM3 SCCrM3 - J13048
ZG35CrMnSi - - - SCMnCr3 SCMnCr3 - -

 

Struktureller Kohlenstoff-Stahlsorte-Standard

 

China

GB

Deutschland

Frankreich

N-Düngung

Iso-Norm

Japan

JIS

Großbritannien

BS

Amerika
LÄRM W-Nr. ASTM UNS
20

C22E

Ck22

1,1151

C22E

XC18

- S20C

C22E

070M20

1020 G10200
25

C25E

Ck25

1,1158

C25E

XC25

C25E4

 

S25C

C25E

070M26

1025 G10250
30

C30E

Ck30

1,1178

C30E

XC32

C30E4

 

S30C

C30E

080M30

1030 G10300
35

C35E

Ck35

1,1181

C35E

XC38

C35E4

 

S35C

C35E

080M36

1035 G10350
40

C40E

Ck40

1,1186

C40E

XC42

C40E4

 

S40C

C40E

080M40

1040 G10400
45

C45E

Ck45

1,1191

C45E

XC48

C45E4

 

S45C

C45E

080M46

1045 G10450
50

C50E

Ck53

1,1210 C50E

C50E4

 

S50C

C50E

080M50

1050 G10500
20Mn 21Mn4 1,0469 20M5 - - 080A20 1022 G10220
25Mn - - - - - 080A25 1026 G10260
30Mn 30Mn4 1,1146 32M5 - - 080A30 1033 G10330
35Mn 36Mn4 1,0561 35M5 - - 080A35 1037 G10370
40Mn 40Mn4 1,1157 40M5 SL, INSPEKTION SWRH42B 080A40 1039 G10390
45Mn - - 45M5 SL, INSPEKTION SWRH47B 080A47 1046 G10460

 

Legierungs-struktureller Kohlenstoff-Stahlsorte-Standard

 

China

GB

Deutschland

Frankreich

N-Düngung

Iso-Norm

Japan

JIS

Großbritannien

BS

Amerika
LÄRM W-Nr. ASTM/AISI UNS
20Mn2 20Mn6 1,1169 20M5 22Mn6 SMn420 150M19 1320 -
30Mn2 30Mn5 1,1165 32M5 28Mn6 - 150M28 1330 G13300
35Mn2 36Mn5 1,1167 35M5 36Mn6 SMn433 150M36 1335 G13350
40Mn2 - - 40M5 42Mn6 SMn438 - 1340 G13400
45Mn2 46Mn7 1,0912 45M5 - SMn443 - 1345 G13450
20Cr 20Cr4 1,7027 18C3 20Cr4 SCr420 527A20 5120 G51200
40Cr 41Cr4 1,7035 42C4 41Cr4 SCr440

530A40

530M40

5140 G51400
45Cr - - 45C4 - SCr445 - 5145 G51450
50Cr - - 50C4 - - - 5150 G51500
20CrMo 20CrMo5 1,7264 18CD4 18CrMo4 SCM420 CDS12 4118 G41180
25CrMo 25CrMo4 1,7218 25CD4 - - - - -

35CrMo

35CrMoV

34CrMo4 1,7220 35CD4 34CrMo4 SCM435

708A37

CDS13

4135 G41350
42CrMo 42CrMo4 1,7225 42CD4 42CrMo4 SCM440 708M40 4140 G41400

25Cr2MoVA

25Cr2Mo1VA

24CrMoV55 1,7733 - - - - - -

38CrMo-

Al

41Cr-

AlMo7

1,8509

40CAD

6,12

41Cr

AlMo7

- 905M39 - -

20CrNi

40CrNi

50CrNi

40NiCr6 1,5711 - - - 640M40 3140 G31400
20CrNiMo 21NiCrMo2 1,6523 20NCD2 21NiCr-Mo2 SNCM220 805M20 8620 G86200

40CrNiMo

45CrNiMoVA

36CrNiMo4 1,6511 40NCD3 - SNCM439 816M40 4340 G43400

 

 

 

Kohlenstoffstahl-Form-Stahl zerteilt Silikon-Solenoid-Investition für Vehicals-Komponenten 0

 

Kontaktdaten
Zhengzhou Yu-Long Machinery Equipment Co., Ltd.

Ansprechpartner: Mr. James Wang

Telefon: +86 13213152686

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)